Der spanische Immobilienmarkt - gut zu wissen ...

Entscheidungshilfe beim Immobilienkauf in Spanien – Teil 3

Haus oder Apartment?

Diese Frage wird oft schon durch das vorhandene Budget beantwortet – Häuser kosten grundsätzlich mehr. Wenn Sie ein freistehendes Haus – was in Spanien immer Villa heißt – auf einem kleinen bis mittleren Grundstück focussieren, dann darf es Sie nicht stören, wenn der Nachbar nicht weit ist. Villen auf großen Grundstücken sind rar und entsprechend ist der Preis.

185-10-wohnung-kaufen-costa-del-sol-wohnanlage

In einem Apartment leben Sie Wand an Wand mit dem Nachbarn. In Neubauten mit entsprechendem Qualitäts-Standard bei der Ausführung ist das heute kein Problem mehr. Würden die spanischen Bauträger die Anforderungen z. B.  an den Schallschutz nicht beachten und den hohen Ansprüchen der internationalen Klientel nicht genügen, würden sie längst nicht so viel verkaufen, wie es derzeit der Fall ist.

217-05-wohnung-kaufen-costa-del-sol-ansicht

 

 

 

 

 

 

Ein Penthouse vereint die Vorteile von „splendid isolation“ mit den Vorteilen einer Wohngemeinschaft.

236-03-haus-kaufen-costa-blanca-ansicht

Der Unterhalt und die Pflege einer Immobilie – egal ob Villa oder Apartment muss Ihnen kein Kopfzerbrechen bereiten, eine Vielzahl von Unternehmen kümmert sich verlässlich und professionell um alle Bereiche einer Immobilie. Sie können gezielte Aufträge erteilen, sei es nur die Pool-Pflege, oder nur die Garten- und Rasenpflege. Auch Reinigung, Wäschesservice, Wartung von Klimaanlage können einzeln beauftragt werden.

237-01-haus-kaufen-costa-blanca-ansicht

Noch Fragen? – nur zu! – schreiben Sie mir hier oder rufen Sie mich jederzeit gerne an.

Nächste Woche geht es weiter mit der Frage gebraucht oder neu?

Beste Grüße, Ihre Edith Blesinger


Entscheidungshilfe beim Immobilienkauf in Spanien – Teil 2

Emotion oder Kalkulation?

032-03-wohnung-kaufen-costa-del-sol-ansicht

Dieser Konflikt bremst häufig die Entscheidungsfindung. Einerseits träumen Sie von einer Ferienimmobilie und stellen sich vor, wie Sie sich jederzeit vor Kälte, Nässe und Alltagstrott in die Sonne und Wärme retten können, wie Sie nur mit dem Bord-Trolley reisen und wie Sie vor Ort alles finden, was Sie brauchen. Andererseits rechnen Sie nach, wie viele Nächte Sie dort verbringen werden und was eine Nacht dort kostet – und bekommen kalte Füße. Solange Sie sich in diesem Konflikt befinden, werden Sie keine Immobilie finden, ganz egal wie groß das Angebot ist.

121-03-wohnung-kaufen-costa-del-sol-wohnbereich

Es ist zweifellos ein großer Luxus, eine Ferienimmobilie zu besitzen. Der Wert eines Feriendomizils liegt nicht allein in seinem Preis, er liegt auch im Nutzen, in der Lebensqualität und dem Image-Gewinn.

210-01-haus-kaufen-costa-del-sol-moderne-villa

Fazit: Eine Ferienimmobilie in Spanien ist hinsichtlich Rentabilität möglicherweise nicht die erste Wahl bei der Geldanlage. Wenn aber die Grundlagen für den Vermögensaufbau und die Altersversorgung geschaffen sind, ist es absolut vernünftig, sich den Traum von einer Ferienimmobilie in Spanien zu erfüllen. Sie werden staunen, wieviel Kräfte und Energien eine solche Entscheidung bei Ihnen freisetzen und Ihr Leben positiv verändern wird.

229-02-haus-kaufen-costa-del-sol-garten-ansicht

Bei der aktuellen Zinslage und bei drohenden Negativ-Zinsen ist eine spanische Immobilie eine gute Möglichkeit, sein Kapital zu erhalten, das Risiko zu streuen UND die Lebensqualität mit einer ständig verfügbaren Immobilie in der Sonne enorm zu steigern.

Noch Fragen? – nur zu! – schreiben Sie mir hier oder rufen Sie mich jederzeit gerne an.

Nächste Woche geht es weiter mit der Frage Haus oder Wohnung?

 

Bis dann, Ihre Edith Blesinger


Entscheidungshilfe beim Immokauf in Spanien – Teil 1

Träumen Sie schon seit Jahren von einer Immobilie in Spanien und können sich – trotz entsprechender finanzieller Basis – nicht dazu entschließen? Dann kann dieser Ratgeber Ihnen helfen, das Projekt anzugehen oder es fallen zu lassen.

027-01-wohnung-kaufen-costa-del-sol-ausblick

Wenn Sie schon „seit Jahren“ nicht nur von einer Immobilie in Spanien träumen, sondern auch aktiv suchen, und immer noch nicht das passende Objekt gefunden haben, dann liegt der Grund oftmals nicht darin, dass es Ihre Immobilie nicht gibt, sondern darin, dass Sie – sorry – selbst noch keine ganz klare Vorstellung von dem haben, was und wo Sie suchen. Dieses Dilemma teilen Sie mit sehr vielen.

171-01-wohnung-kaufen-costa-del-sol-swimmingpool

Daher werde ich in den folgenden Beiträgen einige Fakten aufzählen, die Ihnen helfen, Prioritäten zu setzen und zu einer befriedigenden Entscheidung zu kommen. Um diese Fragen geht es:

1) Emotion oder Kalkulation?

2) Haus oder Apartment?

3) Alt oder neu?

4) Wohnanlage, ja oder nein?

5) Wo in Spanien?

6) Kapitalanlage oder selbst beziehen?

201-01-haus-kaufen-costa-blanca-luxus-villa

Wenn Sie keinen der Beiträge verpassen wollen, schreiben Sie mir hier und Sie bekommen jeden Beitrag per eMail zugeschickt. Sie können sich jederzeit wieder abmelden, eine kurze Mitteilung genügt.

228-01-haus-kaufen-costa-del-sol-gartenansicht

Für Ihre persönlichen Fragen habe ich jederzeit ein offenes Ohr – schreiben Sie mir hier oder rufen Sie mich an.

 

 

Nächste Woche geht’s weiter, Ihre Edith Blesinger


Krise in Spanien – war da was?

 

 

229-20-haus-kaufen-costa-del-sol-ausblick         210-02-haus-kaufen-costa-del-sol-moderne-villa

 

Die Wirtschafts- und vornehmlich die Immobilien-Krise 2008 in Spanien war lange Zeit ein Hinderungsgrund für deutsche Anleger, in Spanien eine Immobilie zu kaufen. Davon kann nun keine Rede mehr sein, denn die spanische Wirtschaft wächst deutlich schneller als der Euro-Durchschnitt und hat dabei sogar Deutschland überholt.

Wie das Anleger-Magazin MÄRKTE & ZERTIFIKATE von BNP Paribas in seiner neuesten Ausgabe berichtet, wuchs die spanische Wirtschaft im 1. Quartal 2018 um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Den interessierten Beobachter mag das nicht sonderlich beeindrucken. Im Vergleich zu den „nur“ 0,4 Prozent, den die Euro-Länder im Durchschnitt geschafft haben, finde ich das aber sensationell gut.

Es kommt noch besser: für das Gesamtjahr prognostizieren Experten einen Zuwachs von 2,7 Prozent beim spanischen Bruttoinlandsprodukt wohingegen sie der deutschen Wirtschaft nur einen Zuwachs von 2,5 Prozent zutrauen.

Also, worauf noch warten? Die Zahlen sind positiv und aus meiner eigenen Erfahrung kann ich bestätigen, dass die Immobilien-Preise an der Costa del Sol in den letzten Jahren rasant gestiegen sind und ein Ende ist nicht abzusehen – der Zeitpunkt ist günstig!

Edith Blesinger, im Juni 2018


1 2